Home

Der kleine Leuchtturm von Westkapelle - `t lage Licht - Hauptseite

nur Panoramen
   1. Informationen     2. Panoramen       3. HDR  und     4. Fotos     5. Daten   zum  "Eisernen Türmchen"  
  Alle Fotos eigene Aufnahmen des Autors Juni 2017  
  Informationen und Geschichte      Top  

lage_licht

Der kleine Leuchtturm ist seit Juni 2017
 für die Öffentlichkeit zugänglich!

Auch der kleine Leuchtturm ist
 Teil des Polderhuis-Museums!
  Öffnungszeiten 2017
Jeden Mittwoch und Sonntag
13-16.00
Eintrittspreise Kinder 7-12 Jahre:    1,00 Euro
Kinder ab 13 Jahre :  2,00 Euro
Erwachsene:            2,00 Euro
Aktuell Angaben zu Öffnungszeiten und Preisen auch auf der Webseite des Polderhuises in der Fußzeile:
https://www.polderhuiswestkapelle.nl/de/
PDF - deutschsprachig - zur Geschichte des kleinen Leuchtturms

Quelle und NL-Original:
 http://www.vuurtorens.org/wp-content/uploads/2017/03/Het-lage-licht-van-Westkapelle-1.pdf

Weitere technische Daten unten.

Kleiner Leuchtturm von Westkapelle 2017

 
   
Eingang Bevor Sie aufsteigen! Gut gemeinte Hinweise!
Der Turm hat vier Etagen, die Sie über schmale,
sehr steile Wendeltreppen erreichen.
Siehe die Panoramaaufnahmen unten.
Der Außenrundgang ist ebenfalls sehr schmal und das Geländer niedrig.
Sie sollten schwindelfrei und nicht ängstlich sein.
Es sollen nie mehr als 10 bis 15 Personen auf dem Turm sein.
Dazu gibt es Zählbänder am Eingang.
 
Das Licht des Turms hat drei Farben: Rot, Weiß und Grün.
Diese werden durch Blenden voneinander getrennt.
Wenn ein Kapitän den roten Bereich sieht,
muss er sofort seinen Kurs ändern.
Eingang zum Turmaufstieg Juni 2017
 
  360x180-Grad-Panoramen von den Etagen des kleinen Leuchtturms      Top  
  Eingangsbereich
Hier gibt es Tickets, Zählbänder und Informationen
 
 
Navigieren Sie mit der Maus oder über die Steuerelemente im Bild und schauen Sie sich in jeder Etage um.

Um die Panoramen auch als Vollbild sehen zu können, klicken Sie hier.
Die Panoramen entstanden mit einer Samsung Gear 360 Kamera.
Die Nachbearbeitung erfolgte mit
Cyberlink Gear 360 ActionDirector,
PTGUI und
 Panorama Studio 3 Pro.
     
  Erste Etage  
 
 
     
  Zweite Etage  
 
 
     
  Dritte Etage  
 
 
     
  Vierte Etage mit Leuchtfeuer und Ausstieg zum Außenrundgang  
 
 
     
 
HDR-Foto von der Außenansicht. Die Sonne steht genau hinter dem Turm.            Top
  HDR-Außenansicht  
     
  Fotos von der Außenplattform                  Top  
  Aussicht  
     
  Aussicht  
     
  Aussicht  
     
  Aussicht  
     
  Aussicht  
     
  Aussicht  
     
  Aussicht  
     
  Aussicht  
     
  Aussicht  
     
  Ausstieg  
     

Technische Daten zum kleinen Leuchtturm        Top 
Bezeichnungen / designation Noorderhoofd, Lage Licht, "Eisernes Türmchen"
Funktion / function Unter- und Leitfeuer
Bildet mit dem grossen Leuchtturm
die Feuerlinie Oostgat
Guiding light Oostgat
Gebaut / built 1875
In Betrieb seit / in operation since 10.07.1876
Höhe des Lichtes / height of light 20 m  
Baumaterial / Building material: Gußeisen / cast iron
Lichtstärke weiß / Light strength white: 6000 cd
Lichtstärke rot/ Light strength red: 1800 cd
Lichtstärke grün/ Light strength green: 1800 cd
Reichweite des Lichts / visibility: 13 Seemeilen / 13 sea miles
Eigentümer / Nutzer  Owner / User Rijkswaterstaat / Het Polderhuis Westkapelle
Zugang für Besucher / Open to the public: Ja / Yes
Unter Denkmalschutz seit / Monument since 1982

Top 

Copyright Horst Lisowski Bonn - Letzte Änderung Juni 2017

disclaimer