Home Virtueller Besuch des Leuchtturms von Westkapelle 2016  
Tourenauswahl Erkunden Sie mit 19 Kugelpanoramen das Wahrzeichen von Walcheren - Flashplayer erforderlich!
Nicht für Smartphone oder Tablet geeignet. Nur für Desktop-PC!
 
     
  Der grosse Leuchtturm von Westkapelle - Vuurtoren Westkapelle - das hooge Licht - ist das Wahrzeichen von Walcheren. (Steckbrief hier.)
Seit 2015 gehören die Ausstellungsflächen des Leuchtturms von Westkapelle zum örtlichen Polderhuismuseum.
Im Mai 2016 wurden drei neugestaltete Räume im Turm der Öffentlichkeit zugäglich gemacht.

Im August 2016 hatte der Autor die Gelegenheit, am, im und auf dem Turm Kugelpanoramen mit einer "Samsung Gear 360" - Kamera zu erstellen.
Daraus ist die hier gezeigte virtuelle Tour entstanden. Gezeigt werden:
- Ein Blick unten von der Straße auf den Turm.
- Der Zugang.
- Der neue Eingangsbereich.
- Der Showroom 1, in der wechselnde Kunstausstellungen stattfinden.
- Der Showroom 2, in dem Teile des ehemaligen Schlaf- und Aufenthaltraums des Leuchtturmwärters gezeigt werden.
- Der Showroom 3, in dem Tafeln über die Geschichte des Turms informieren.
- Ein Eindruck vom Treppenhaus (Aufstieg).
- Der Ausstiegsbereich zur Plattform.
- Blicke in vier Himmelsrichtungen von der Plattform.
- Blick in und aus der Leuchtfeueretage, die nicht öffentlich zugänglich ist.


 
  Klicken Sie auf "jetzt starten" und dann auf das kleine weiße Kreuz in der Bildmitte. Sie sehen das erste Panorama, dass sich selbsttätig langsam dreht.
Empfehlung:  Vollbildansicht (fullscreen) nutzen und über Menü zwischen den Räumen und Ansichten wechseln.

 Weitere Tipps und Hinweise zur Bedienung der Tour finden Sie unten.
 
     

To view this page ensure that Adobe Flash Player version 10.0.0 or greater is installed.



  Tipps und Hinweise zur Bedienung                                                                                            Top  
  Wie auf dem Startbild oben beschrieben, können Sie mit der Maus oder Tastatur die Bewegung jederzeit steuern.

Vor dem eigentlichen Panorama sehen Sie oben ein Menü und rechts unten einen Kompass und noch einmal Bedienelemente.
 
  Sie haben zwei Möglichkeiten, sich in der virtuellen Tour zu bewegen:  1. Über die Auswahl der Räume oben im Menü oder 2. über Sprungmarken im Bild.
Klappen Sie das Menü für die Räume nach unten auf und scrollen Sie die Liste der Räume/Ansichten.
 
  In jedem Bild finden Sie mindestens zwei kleine blaue Symbole (Fotoapparat oder Pfeile). Das sind die Sprungmarken zur nächsten Position in der Tour.
Durck Klick auf das umrandete i im Menü schalten Sie diese Sprungmarken ein und aus. Mit dem Rechtecksymbol wählen Sie Vollbild.


Beim Start dreht sich die Anzeige automatisch langsam nach rechts. Sie können mit dem kreisförmigen Pfeil im Menü die Autorotation anhalten oder starten.
Empfehlung:  Vollbildansicht (fullscreen) nutzen und über Menü zwischen den Räumen und Ansichten wechseln.
Mit der Maus durch Bewegen und Scrollen die beste Ansicht finden.

Mit ESC verlassen Sie die Vollbildansicht.
 
Sie können Menü und Kompass auch ausblenden.
Unten links ist ein kleines weiße Minuszeichen. Klick darauf und der Kompass ist weg. Über das Pluszeichen erscheint er wieder.
Das Menü oben schließen Sie über das x oben rechts. Durch Klick auf die Leertaste ist das Menü wieder da. Rechte Maustaste-Menü geht auch
 
  Mehr Fotos von der Plattform des Leuchtturms finden Sie auf der Seite Leuchtturm, siehe dort die "Fotoshow Fisheye-Blicke von der Plattform".  
  Top  
     
  Sehen Sie hier einen grafischen Steckbrief des Leuchtturms (Quelle Polderhuis Westkapelle):  
  Datenkarte Leuchtturm Westkapelle  
  Top  

Copyright Horst Lisowski Bonn September 2016

disclaimer